Kultusminister Konferenz - Pädagogischer Austauschdienst Ausgabe 02/2022
Newsletter
Erster Artikel
Erasmus+ Digital
eTwinning-Jahresmotto: Neues Europäisches Bauhaus
„Unsere Zukunft – schön, nachhaltig, gemeinsam: Schulen und das Neue Europäische Bauhaus“. Bei eTwinning steht 2022 die Initiative der Europäischen Kommission im Fokus, die Lehrkräfte und Lernende dazu einlädt, Ideen für eine Schule der Zukunft zu entwickeln.
Mehr dazu
Jubiläum
Zweiter Artikel
Austausch mit den USA: GAPP feiert 50 Jahre
Mit dem German American Partnership Program (GAPP) fördert der PAD seit fünf Jahrzehnten den Austausch zwischen Schulen in Deutschland und den USA. Im Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktionen geplant. Lehrkräfte können Fördermittel für Onlineprojekte und Begegnungen mit US-amerikanischen Partnerschulen weiterhin flexibel beantragen.
Mehr dazu
Dritter Artikel
Mitmachen
„Ich kann nur ermutigen, den Europass zu nutzen“
Für die Ursulinenschule in Fritzlar ist der Europass ein Instrument der Wertschätzung. Vielen Schülerinnen und Schülern half er schon bei Bewerbungen. Lehrerin Birgit Anders berichtet, weshalb sie den Europass gerne nutzt. Die Beantragung des europaweit anerkannten Zertifikats wird ab März 2022 noch sicherer: Das Europass-Portal führt ein zweistufiges Login-Verfahren ein.
Mehr dazu
Veranstaltungen
Fachtagung: 35 Jahre Austausch in Europa
Feiern Sie mit uns den 35. Geburtstag von Erasmus! Was als EU-Programm für Studierende startete, ist längst auch für Schülerinnen und Schüler möglich. Chancengerechtigkeit ist dabei ein wichtiges Ziel. Wie Inklusion in Projekten mit Erasmus+ gelingen kann, darum geht es bei der Tagung am 21. und 22. Juni 2022 in Bonn. Interessierte Lehrkräfte und Schulleitungen sowie Personen von Einrichtungen und Organisationen mit Bezug zur Schulbildung können sich bis 25. April 2022 anmelden.
Veranstaltungsdetails
Eramus+ Schule
Mehr Wissen über die EU vermitteln mit Jean Monnet
Das neue Förderprogramm der Jean-Monnet-Initiative „Die EU macht Schule“ unterstützt Schulen dabei, Wissen über die Europäische Union besser zu vermitteln. Gefördert werden beispielsweise Workshops, Treffen mit Expertinnen und Experten, Studienbesuche oder außerschulische Seminare. Antragsschluss ist der 1. März 2022. Mehr dazu
eTwinning-Qualitätssiegel: Bewerbungsschluss 1. Juni
Ausgezeichnete Projektarbeit: Das eTwinning-Qualitätssiegel würdigt herausragenden digitalen Austausch. Für das Bewerbungsverfahren gibt es in diesem Jahr einige Änderungen zu beachten. Jede Lehrkraft kann sich mit maximal vier eTwinning-Projekten um das eTwinning-Qualitässiegel bewerben. Zudem endet die Bewerbungsfrist bereits am 1. Juni 2022. Mehr dazu
SALTO: Eine Onlineplattform für Veranstaltungen
Für internationale Seminare, die im Rahmen von Erasmus+ als sogenannte Transnational Cooperation Activity (TCA) durchgeführt werden, gibt es die gemeinsame europäische Plattform SALTO. Die Abkürzung steht für „Support, Advanced Learning and Training Opportunities“. Wer an einem TCA teilnehmen möchte und internationale Kontakte für den Austausch mit Erasmus+ knüpfen will, der muss im Rahmen des Bewerbungsprozesses zukünftig auch eine Registrierung bei SALTO vornehmen. Mehr dazu
Background
Aus der Praxis
In den USA steht der Februar jährlich im Zeichen des „Black History Month“ – ein Anlass, sich mit der Geschichte der Sklaverei und dem Thema „African American History“ auseinanderzusetzen. Die Schülerinnen und Schüler von Englischlehrer Christian Fischer an der Schillerschule Hannover haben dies im Rahmen eines eTwinning-Projekts gemeinsam mit schwedischen Jugendlichen getan. Im gemeinsamen Austausch entstand ein eBook mit Kurzgeschichten.

Zum eBook
Austausch Bildet
„Wasser“ als Thema für interkulturellen Austausch
Umweltschutz und der Umgang mit natürlichen Ressourcen sind Themen, die Menschen weltweit betreffen und sich auch hervorragend für Projektarbeit mit Partnerschulen im Ausland eignen. Das Portal „Globales Lernen“ bietet Lehrkräften eine umfangreiche Sammlung an kostenlosem Unterrichtsmaterial zum Thema „Wasser“ an, die Anregungen für Austausch und Diskussion bietet. Mehr dazu
Weimarer-Dreieck-Preis für abgeschlossene Projekte
Der Verein Weimarer Dreieck e.V. zeichnet trilaterale Projekte aus, mit denen in den vergangenen Jahren der Austausch zwischen Kindern oder Jugendlichen aus Deutschland, Frankreich und Polen ermöglicht wurde. Der Einsendeschluss für abgeschlossene Projekte ist am 30. April 2022. Mehr dazu
Austausch mit Polen: Wege zur Erinnerung
Das Förderprogramm „Wege zur Erinnerung“ des Deutsch-Polnischen-Jugendwerks (DPJW) richtet sich an deutsch-polnische oder trilaterale Partnerschaften, die sich bei gemeinsamen Jugendbegegnungen mit der Geschichte des Nationalsozialismus auseinandersetzen und den Besuch einer Gedenkstätte beinhalten. Mehr dazu
Background
Veranstaltungen
ERASMUS+ VERANSTALTUNGEN:
25.05. bis
27.05.
Kontaktseminar für Kooperationspartnerschaften auf Zypern
Die Teilnehmenden bauen für ihre Einrichtungen mit Erasmus+ neue Kooperationspartnerschaften zum Thema „Inklusion und Diversität“ mit Bezug zum Schulbereich auf. Anmeldeschluss ist der 20. März 2022, für die Präsenzveranstaltung sind zwei Plätze zu vergeben. Mehr dazu
17.03. bis
19.03.
eTwinning-Seminar: Entrepreneurship and Financial Literacy
Die Fortbildung in Prag richtet sich an Lehrkräfte der Oberstufe sowie berufsbildender Schulen. Teilnehmende lernen die eTwinning-Plattform kennen und finden Partnereinrichtungen in Europa. Mehr dazu
30.03. bis
01.04.
eTwinning Onlineworkshop: Early Child Education and Care
Grundschullehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher aus allen eTwinning-Programmstaaten lernen gemeinsam neue Lehrmethoden kennen und starten Onlineprojekte mit Partnereinrichtungen im Ausland. Mehr dazu
30.03.
Onlineseminar: Blogging für Schülerinnen und Schüler
Lehrkräfte können mithilfe der Bloggingplattform "IdeRBlog ii" die Rechtschreibleistung ihrer Schülerinnen und Schüler fördern. Das Seminar findet von 18:00 bis 19:30 Uhr statt, Bewerbungsfrist ist der 20 März 2022. Mehr dazu
11.05. bis
14.05.
Seminar: eTwinning connects regions
Die Veranstaltung findet in Bad Kreuznach statt und richtet sich an Lehrkräfte weiterführender Schulen in Rheinland-Pfalz, die Partnerschaften mit Schulen in Frankreich, Polen sowie der Tschechischen Republik starten oder weiterführen möchten. Bewerbungsfrist ist der 10. April 2022. Mehr dazu
09.06. bis
10.06.
Europäische Partnerschaften in Kita und Grundschule
Bei dem Onlineseminar in deutscher Sprache treffen sich Erzieherinnen und Erzieher sowie Grundschullehrkräfte aus verschiedenen europäischen Staaten, die einen internationalen Onlineaustausch mit Kita- und Grundschulkindern durchführen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Bewerbungsfrist ist der 8. Mai 2022. Mehr dazu
WEITERE VERANSTALTUNGEN:
03.03. Onlinefortbildung: Interkulturelles Lernen in der Schule
Kostenlose Fortbildung des Arbeitskreises gemeinnütziger Jugendaustausch (AJA) für Lehrkräfte, um interkulturelles Lernen praxisorientiert und nachhaltig im Unterricht und an der eigenen Schule zu integrieren. Mehr dazu
01.03. Zoom-Veranstaltung zu PASCH-net
Unterrichten Sie an einer PASCH-Schule? Lernen Sie Materialien für den Deutschunterricht und weitere Angebote auf der Website der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) kennen. Mehr dazu
Alle Veranstaltungen
Kurz notiert Bild
Kurz notiert
EUSTORY: Deutsch-französischer Geschichtswettbewerb
Eine Einladung zur Spurensuche nach deutsch-französischen Lebenswegen: Schulklassen, Gruppen und Lehrkräfte können noch bis zum 25. April 2022 Beiträge in deutscher und französischer Sprache einreichen.
Mehr dazu
AAAND ACTION! Europäischer Schülerfilmwettbewerb
Die Stiftung JEDER MENSCH e.V. ruft zum Filmwettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa auf. Noch bis zum 30. Juni 2022 können Jugendlichen im Alter von 10 bis 19 Jahren daran teilnehmen.
Mehr dazu
Background
Anregungen Pfeil Anregungen oder Kritik?
Schicken Sie gerne eine E-Mail an unsere Redaktion
maria.birkmeir@kmk.org
Sie erhalten diesen kostenlosen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Internetseite www.kmk-pad.org in die Newsletterliste eingetragen haben. Wir freuen uns, wenn Sie den Newsletter an Interessierte weiterleiten.
Newsletter abbestellen
Facebook Twitter Instagram Youtube
Background
Impressum
Herausgeber
Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz,
Nationale Agentur Erasmus+ Schulbildung
Leiter des PAD: Gernot Stiwitz
Redaktion: Maria Birkmeir,
Andrea Lummert,
Antje Schmidt
Telefon: 0228 / 501-380
Fax: 0228 / 501-333